Blog für Herren-Accessoires

Nützliche Informationen über Herren-Accessoires

Herrenaccessoires

  1. Uhr.
    Das beliebteste und wahrscheinlich am meisten angesehene Accessoire für Männer. Es gibt viele Möglichkeiten, die Hauptsache ist, die eigene zu wählen.

NICHT: Junge Männer (unter 35) sollten keine teuren Uhren tragen. Für Ulysse Nardin ruft ein Student zwei Assoziationen hervor: entweder falsch,
oder Papa hat mir geholfen. Und das Uhrendesign dieser Marke passt nicht gut zur “Jugend” -Mode (Herr, wie ich dieses Wort hasse!).

  1. Anhänger.
    Ein guter interessanter Anhänger ist der Charme dessen, was er ist. Die Hauptsache ist, eine Sache mit “Charakter” zu wählen und nicht gleichzeitig ein Dutzend um den Hals zu hängen.
Was nicht erlaubt ist: In allem sollte ein Gefühl der Proportionen
Was nicht erlaubt ist: In allem sollte ein Gefühl der Proportionen

Was nicht erlaubt ist: Ketten “a la 90s” mit Kreuzen. Wenn Sie einen herumliegen haben, geben Sie ihn an Sharik zurück und geben Sie das Kreuz der örtlichen Kapelle. Lass sie am Glockenturm hängen. Sie werden Ihnen keinen Stil verleihen, aber sie werden Aufmerksamkeit schenken. Sie wissen das, seien Sie aufmerksam, um nicht versehentlich mit Ihren Flugbahnen und Ihrem Standort übereinzustimmen. Brauchst du es?

Entweder ist die Kette durchgebrannt oder er kann die Langhantel 200 kg auf diesen Hals drücken
Anhänger im Stil von Rapper aus den 90ern sind auch nicht sehr gut. Im Allgemeinen ist alles, was wie in den 90ern aussieht, nicht sehr viel.

  1. Armband.
    Ein Armband ist wie eine Uhr eine sehr attraktive Sache für Mädchen. Im Gegensatz zu Uhren gibt es hier jedoch keine Spur von Status. Überlegen Sie also zweimal oder sogar dreimal, bevor Sie das Armband zusammen mit dem “klassischen” Anzug anziehen. Es gibt keine besonderen Regeln für das Tragen eines Armbands. Hauptsache, es passt stilvoll.

Was unmöglich ist: ein eindeutiges Tabu – dünne, “weibliche” Ketten – Armbänder. Auf der Hand eines Mannes sehen sie lustig und unangemessen aus. Es ist, als hättest du die Schmuckschatulle deiner Freundin entkernt. Sie verursachen Seitenblicke und seltsame Fragen.

  1. Tasche.
    Egal wie viel Sie alles in Ihre Taschen schieben, Sie müssen eine Tasche kaufen. Übrigens, diese Saison auf militärische Weise und der Trend der vergangenen Saisons – Gürteltaschen. Sie sind immer noch relevant.

Don’ts: Vergiss die Geldbörsen. Es sei denn, Sie sind ein “ordentliches Kind aus der Gegend”.

  1. Klingeln.
    Zusammen mit einem klassischen Anzug ist nur eine Verlobung zulässig. Ansonsten tragen Sie, was Sie wollen. Kundenspezifischer Schmuck ist willkommen.

Was nicht erlaubt ist: In allem sollte ein Gefühl der Proportionen vorhanden sein. Eine Überfülle an Goldringen macht Sie entweder zu einem arabischen Prinzen oder zu einem sehr seltsamen Kerl. Der zweite ist wahrscheinlicher. Vergessen Sie auch hier die goldenen Siegel (es sei denn, es ist Ihr Familiensiegel von Ihrem Urgroßvater). Sie sind sehr klar mit Jungs verbunden.